Revolutionäre Technologie: Airframe Designs investiert in 3D-Druck

Bildnachweis: Airframe Designs

Die führende Luft- und Raumfahrtfirma Airframe Designs investiert in die neueste Technologie, um ihre Dienstleistungen im Bereich 3D-Druck auszuweiten.

Die Organisation hat bereits in eine zweite 3D-Druckmaschine, eine hochmoderne Stratasys Fortus 450, eine neue Fünf-Achsen-Fräsmaschine und eine innovative Harzdrucktechnologie investiert. Dadurch können qualitativ hochwertigere Teile und Werkzeuge für eine stetig wachsende Kundenbasis angeboten werden.

Airframe Designs ist bestrebt, die Herausforderungen der Luftfahrtindustrie durch Innovation und Technologie anzugehen. Das Unternehmen ermöglicht es seinen Kunden in der Luft- und Raumfahrt- sowie in der Verteidigungsindustrie, ihre Ziele zu erreichen. Durch den Einsatz dieser Technologie können leichtere, präzisere und robustere Luftfahrtteile und Werkzeuge hergestellt werden. Gleichzeitig wird der CO2-Ausstoß reduziert.

“Dank dieser Technologie sind wir in der Lage, mehrkomponentige Teile schneller und effizienter als je zuvor herzustellen”, sagt Garry Sellick, Leiter für additive Fertigung bei Airframe Designs.

Die Dienstleistungen des in Großbritannien ansässigen Unternehmens Airframe Designs in Blackpool entsprechen der Nachfrage der Luftfahrtindustrie nach leichten Innenraumkabinenteilen und Flugzeugwerkzeugen im Hinblick auf die Netto-Null-Emissionen bis 2050. Die Technologie kann auch für andere Branchen wie Automobil, Raumfahrt, Kernenergie und Bahnwesen angepasst werden.

Kürzlich wurde das Unternehmen nach AS9100D/BS EN ISO 9001:2015 für die Qualitätsstandards der Luft- und Raumfahrt re-zertifiziert und erhielt die Zertifizierung nach ISO 14001 für effektive Umweltmanagementsysteme. Darüber hinaus besitzt es die ISO 27001-Zertifizierung für das Management der Informationssicherheit und hat Cyber Essentials Plus erreicht.

Airframe Designs erzeugt außerdem einen Beitrag zur Energie, die es nutzt, indem es ein eigenes Solarenergie- und Batteriespeichersystem an seinem Hauptsitz einsetzt. Das Unternehmen hat sich auch dem SME Climate Hub angeschlossen, einer Initiative, die kleine und mittlere Unternehmen bei ihren Bemühungen unterstützt, den globalen Wettlauf um Netto-Null-Kohlenstoffemissionen zu gewinnen.

Zu den kürzlich durchgeführten Projekten von Airframe Designs gehört die Integration neuer Systeme in Schwerlast-Drohnenplattformen, die konzeptionelle Gestaltung auf Plattformebene für neue bemannte Luftsysteme, Prüfstände und Werkzeuge für elektrische Antriebssysteme von Fahrzeugen sowie die Konzeption und Analyse von Bedienkonsolen für ein Spezialmissionenflugzeug.

Quelle: https://airframedesigns.com/

FAQ:

Frage: Was ist Airframe Designs?
Antwort: Airframe Designs ist eine führende Luft- und Raumfahrtfirma, die in innovative Technologien investiert, um ihre Dienstleistungen im Bereich 3D-Druck auszuweiten.

Frage: Welche Technologien hat Airframe Designs investiert?
Antwort: Airframe Designs hat in eine zweite 3D-Druckmaschine, eine Fünf-Achsen-Fräsmaschine und innovative Harzdrucktechnologie investiert.

Frage: Welche Vorteile bietet die Technologie von Airframe Designs?
Antwort: Durch den Einsatz dieser Technologie können leichtere, präzisere und robustere Luftfahrtteile und Werkzeuge hergestellt werden. Gleichzeitig wird der CO2-Ausstoß reduziert.

Frage: Welche Branchen können von der Technologie von Airframe Designs profitieren?
Antwort: Die Technologie kann auch für andere Branchen wie Automobil, Raumfahrt, Kernenergie und Bahnwesen angepasst werden.

Frage: Welche Zertifizierungen hat Airframe Designs erhalten?
Antwort: Airframe Designs wurde nach AS9100D/BS EN ISO 9001:2015 re-zertifiziert und hat die Zertifizierung nach ISO 14001 für effektive Umweltmanagementsysteme erhalten. Es besitzt auch die ISO 27001-Zertifizierung für das Management der Informationssicherheit und hat Cyber Essentials Plus erreicht.

Frage: Welche Projekte wurden kürzlich von Airframe Designs durchgeführt?
Antwort: Zu den kürzlich durchgeführten Projekten von Airframe Designs gehört die Integration neuer Systeme in Schwerlast-Drohnenplattformen, die konzeptionelle Gestaltung auf Plattformebene für neue bemannte Luftsysteme, Prüfstände und Werkzeuge für elektrische Antriebssysteme von Fahrzeugen sowie die Konzeption und Analyse von Bedienkonsolen für ein Spezialmissionenflugzeug.

Definitionen:
– 3D-Druck: Eine Fertigungstechnik, bei der dreidimensionale Objekte aus einem digitalen Modell heraus aufgebaut werden, indem Schicht für Schicht Material aufgetragen wird.
– Fünf-Achsen-Fräsmaschine: Eine Maschine zum präzisen Schneiden oder Formen von Materialien mit fünf verschiedenen Achsen.
– Harzdrucktechnologie: Eine Form des 3D-Drucks, bei der flüssiges Harz schichtweise ausgehärtet wird, um ein dreidimensionales Objekt zu erzeugen.
– Netto-Null-Emissionen: Ein Zustand, in dem die Menge an Treibhausgasemissionen, die in die Atmosphäre freigesetzt werden, null ist oder durch Ausgleichsmaßnahmen vollständig kompensiert wird.

Suggested related links:
Airframe Designs-Homepage
News
Services
Portfolio
Contact