Quantica und ImageXpert gehen Kooperation ein, um die Möglichkeiten der Inkjet-Technologie zu erweitern

Quantica, ein fortschrittliches Unternehmen im Bereich der Additiven Fertigung mit Sitz in Berlin, und ImageXpert, ein Unternehmen für messungsbasierte Machine-Vision-Systeme, haben eine Partnerschaft geschlossen, um ihre fortschrittlichen Technologien zu integrieren. Der Fokus liegt dabei auf dem Hochviskositäts-Tintenstrahldruck und der Materialentwicklung. Die Zusammenarbeit nutzt die NovoJet-Druckkopftechnologie von Quantica, die in der Lage ist, hochviskose Flüssigkeiten und große Partikelgrößen zu drucken. Dadurch eröffnen sich neue Materialmöglichkeiten für die 2D- und 3D-Fertigung.

Die Integration von Quantica’s JetPack und ImageXpert’s JetXpert-Systemen ist der erste Schritt. Das JetPack dient als spezialisiertes Werkzeug zur Validierung und Optimierung des Einsatzes neuer Materialien mit den NovoJet-Druckköpfen. Dabei werden Live-Analysen von Tropfenform, -volumen und -geschwindigkeit mit dem JetXpert Dropwatcher durchgeführt. Diese Integration ermöglicht es Forschern und Materialentwicklern, neue Materialien für den Inkjet-Druck zu testen, zu charakterisieren und zu validieren. Dadurch ergeben sich völlig neue Möglichkeiten für den Einsatz von Inkjet-Technologie.

Das integrierte System wird im zweiten Quartal 2024 an die ersten Kunden ausgeliefert. Quantica erforscht aktiv verschiedene Anwendungen in der Elektronikindustrie, darunter leitfähige Bahnen, Isolationsschichten, Lötmasken, Lötpasten, Wärmeableitungen, Komponentenverbindungen, Vergießungen, Wafer-Beschichtungen und mehr. Dies unterstreicht das breite Anwendungsspektrum, das von Quantica’s einzigartigem Inkjet-Druckkopf profitieren kann.

“Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit ImageXpert bekannt zu geben, um den Fortschritt der Inkjet-Technologie voranzutreiben und gleichzeitig die Entwicklung neuer Materialien zu ermöglichen. Diese Zusammenarbeit markiert einen weiteren Schritt in der Nutzung unserer NovoJet-Technologie”, sagte Ramon Borrell, CTO von Quantica.

“Wir sind der Überzeugung, dass diese Partnerschaft die Möglichkeiten der Inkjet-Technologie entscheidend erweitern und neu definieren wird. Die Integration unserer Analyse-Systeme mit Quantica’s innovativen Druckköpfen wird Anwendern in neuen Bereichen die Werkzeuge und das Vertrauen geben, die Inkjet-Technologie zum ersten Mal zu erkunden”, sagte Paul Best, CEO von ImageXpert.

Der Start der Partnerschaft unterstreicht das kontinuierliche Wachstum von Quantica und das Engagement für Innovation, wie durch eine Reihe von jüngsten Meilensteinen deutlich wird. Dazu zählen die Einführung einer KI-basierten Baumanagement- und Slicing-Software namens MultiSlice (in Zusammenarbeit mit dem tschechischen Start-up Additive Appearance), die Vorstellung des NovoJet OPEN-Systems auf der Formnext 2023, die Bildung einer Druckkopf-Partnerschaft mit dem Branchenführer Xaar und die Sicherung einer Serie-A-Finanzierungsrunde über 14 Millionen Euro.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zur Partnerschaft zwischen Quantica und ImageXpert:

1. Was ist Quantica?
Quantica ist ein fortschrittliches Unternehmen im Bereich der Additiven Fertigung mit Sitz in Berlin.

2. Was ist ImageXpert?
ImageXpert ist ein Unternehmen für messungsbasierte Machine-Vision-Systeme.

3. Was ist das Ziel der Partnerschaft?
Das Ziel der Partnerschaft ist die Integration der fortschrittlichen Technologien von Quantica und ImageXpert, insbesondere im Bereich des Hochviskositäts-Tintenstrahldrucks und der Materialentwicklung.

4. Was ist die NovoJet-Druckkopftechnologie?
Die NovoJet-Druckkopftechnologie von Quantica ermöglicht den Druck mit hochviskosen Flüssigkeiten und großen Partikelgrößen. Dadurch eröffnen sich neue Materialmöglichkeiten für die 2D- und 3D-Fertigung.

5. Was ist JetPack?
JetPack ist ein spezialisiertes Werkzeug von Quantica, das zur Validierung und Optimierung des Einsatzes neuer Materialien mit den NovoJet-Druckköpfen dient.

6. Was ist JetXpert?
JetXpert ist ein System von ImageXpert, das Live-Analysen von Tropfenform, -volumen und -geschwindigkeit durchführt.

7. Wie wird die Partnerschaft Forschern und Materialentwicklern helfen?
Die Integration von JetPack und JetXpert ermöglicht es Forschern und Materialentwicklern, neue Materialien für den Inkjet-Druck zu testen, zu charakterisieren und zu validieren. Dadurch ergeben sich völlig neue Möglichkeiten für den Einsatz von Inkjet-Technologie.

8. Wann wird das integrierte System an die ersten Kunden ausgeliefert?
Das integrierte System wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2024 an die ersten Kunden ausgeliefert.

9. Welche Anwendungen erforscht Quantica in der Elektronikindustrie?
Quantica erforscht verschiedene Anwendungen in der Elektronikindustrie, einschließlich leitfähiger Bahnen, Isolationsschichten, Lötmasken, Lötpasten, Wärmeableitungen, Komponentenverbindungen, Vergießungen, Wafer-Beschichtungen und mehr.

10. Was sind einige Meilensteine von Quantica?
Einige Meilensteine von Quantica sind die Einführung der KI-basierten Baumanagement- und Slicing-Software MultiSlice, die Vorstellung des NovoJet OPEN-Systems, eine Partnerschaft mit dem Unternehmen Xaar und eine Serie-A-Finanzierungsrunde über 14 Millionen Euro.

Weitere Informationen (in englischer Sprache) zu Quantica finden Sie unter Link.
Weitere Informationen (in englischer Sprache) zu ImageXpert finden Sie unter Link.