Netfabb: Software zur Vorbereitung des 3D-Drucks

Das Umwandeln eines 3D-Modells in ein 3D-gedrucktes Teil umfasst viele Schritte unterschiedlicher Komplexität. Aus diesem Grund wurde die Software Netfabb entwickelt, um professionellen Benutzern bei der Vorbereitung des Drucks zu helfen. Es wurden viele zusätzliche Funktionen hinzugefügt, um diesen Prozess zu unterstützen.

Die einfachsten Funktionen betreffen die Konstruktionsvorbereitung, wie beispielsweise das Importieren, Analysieren und Reparieren von CAD-Modellen, die in die Software importiert wurden. Es sind jedoch auch Funktionen enthalten, mit denen Modelle für die Produktion angepasst werden können, indem die Wanddicke angepasst, raue Bereiche geglättet und halbautomatische Werkzeuge verwendet werden, die erkennen, wo Unterstützungen benötigt werden.

Darüber hinaus können Benutzer Berichte anpassen, die Informationen für die Fertigung und Angebote enthalten, oder fortschrittliche Werkzeugwege verwenden, um eine optimale Oberflächenqualität, maximale Dichte und Teilegeschwindigkeit zu erreichen. Zudem stehen Algorithmen zur Verfügung, um Teile effizient im Druckvolumen zu positionieren. Schließlich können häufig wiederkehrende Vorbereitungsaufgaben, wie das Importieren, Analysieren, Reparieren, Zusammenfassen, Erstellen von Querschnitten und Werkzeugwegen, automatisiert werden.

Netfabb bietet Designoptimierungswerkzeuge, die auf Ihre 3D-Modelle angewendet werden können. Durch die gestalterische Freiheit, die durch additive Fertigungstechnologien ermöglicht wird, macht es Sinn, dass Netfabb Designoptimierungswerkzeuge für 3D-Modelle bereitstellt. Diese Werkzeuge sind Teil der zweiten Funktionenfamilie: Designoptimierung für additive Fertigung. Sie umfassen interne Gitterstrukturen, topologische Optimierung, integrierte Leistungsanalyse und einen Optimierungsmotor, um Lastanforderungen zu erfüllen und das Gewicht zu reduzieren. Sie können die selektive räumliche Struktur verwenden, um Volumina mit Standard- oder benutzerdefinierten Strukturen zu füllen und einzigartige Eigenschaften für Ihr Teilematerial zu schaffen.

Die Simulation ist eine wichtige Funktion dieser Software. Mit den Simulationstools von Netfabb können Sie beispielsweise die thermomechanische Reaktion von additiven Teilen während der Herstellungsprozesse im Metallpulverbett-Fusions- (PBF) und Direktstrahlungsabscheidungs- (DED) Verfahren vorhersagen. Das Ziel ist es, den Baufehlern so weit wie möglich vorzubeugen, indem vorhergesagt wird, wie Teile von empfindlichen Fertigungsprozessen wie bei Metallteilen beeinflusst werden könnten.

Netfabb ist in den Versionen “Premium”, “Ultimate” und “Simulation” erhältlich. Die Versionen “Ultimate” und “Premium” bieten jetzt Zugang zu Fusion 360, Fusion Team sowie zusätzlichen Funktionen mit Fusion 360 Extensions. Für diejenigen, die bereits 3D-Teile mit Fusion 360 entwerfen, wird es einfacher sein, von den Funktionen von Netfabb zu profitieren, da die frühere eine direkte Verbindung unterstützt. Sie können es leicht aus dem Fusion 360 Add-on-Menü herunterladen. Der Preisplan hängt von der gewählten Version ab, aber um Ihnen eine Vorstellung zu geben, kostet die Premium-Version 5.300 US-Dollar pro Jahr. Die Preise für die Versionen Ultimate und Simulation werden auf der Website nicht bekannt gegeben, daher müssen Sie Autodesk direkt kontaktieren. Weitere Informationen zu den Funktionen jeder Version finden Sie HIER.

Was halten Sie von Netfabb? Haben Sie die Software schon einmal verwendet? Lassen Sie es uns in einem Kommentar unten oder auf unserer Facebook- und Twitter-Seite wissen! Vergessen Sie nicht, sich für unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter anzumelden, der alle aktuellen Nachrichten zum 3D-Druck direkt in Ihren Posteingang liefert!

Das Umwandeln eines 3D-Modells in ein 3D-gedrucktes Teil erfordert viele Schritte, weshalb die Software Netfabb entwickelt wurde, um professionellen Benutzern bei der Vorbereitung des Drucks zu helfen. Netfabb bietet verschiedene Funktionen, die von der Konstruktionsvorbereitung bis zur Designoptimierung und Simulation reichen.

Netfabb ermöglicht das Importieren, Analysieren und Reparieren von CAD-Modellen. Es können Anpassungen vorgenommen werden, wie das Verändern der Wanddicke, das Glätten von rauen Bereichen und die Verwendung von halbautomatischen Werkzeugen zur Erkennung von Unterstützungsstrukturen.

Zusätzlich können Benutzer Berichte anpassen und fortgeschrittene Werkzeugwege verwenden, um optimale Oberflächenqualität, Dichte und Geschwindigkeit zu erzielen. Es stehen auch Algorithmen zur Verfügung, um Teile effizient im Druckvolumen zu platzieren. Wiederkehrende Vorbereitungsaufgaben können automatisiert werden.

Netfabb bietet auch Designoptimierungswerkzeuge, die auf 3D-Modelle angewendet werden können. Dazu gehören interne Gitterstrukturen, topologische Optimierung, Leistungsanalyse und ein Optimierungsmotor zur Gewichtsreduktion.

Ein weiterer wichtiger Teil von Netfabb ist die Simulation. Mit den Simulationstools können Benutzer die thermomechanische Reaktion von additiven Teilen vorhersagen und Baufehler minimieren.

Netfabb ist in den Versionen “Premium”, “Ultimate” und “Simulation” erhältlich. Die Versionen “Ultimate” und “Premium” bieten Zugang zu Fusion 360 und zusätzlichen Funktionen. Die Preise variieren je nach gewählter Version.

Die offizielle Website von Netfabb ist hier zu finden.

Was halten Sie von Netfabb? Haben Sie die Software bereits verwendet? Lassen Sie es uns in einem Kommentar oder auf unserer Facebook- und Twitter-Seite wissen! Verpassen Sie nicht unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter, der alle aktuellen 3D-Druck-Nachrichten direkt in Ihren Posteingang liefert!