Die besten 3D-Drucker zu einem erschwinglichen Preis

Heutzutage erfreuen sich 3D-Drucker immer größerer Beliebtheit. Warum? Weil die besten 3D-Drucker weniger als 250 Euro kosten können. Einige Modelle gibt es sogar schon für unter 200 Euro. Natürlich kann man auch etwas mehr Geld ausgeben, um spezielle Funktionen wie ein größeres Bauvolumen, höhere Auflösung oder schnellere Ausgabe zu erhalten. Mit dem richtigen 3D-Drucker können Sie Spielzeug, Modelle, maßgefertigte Accessoires, Teile für PC-Modifikationen oder sogar neue Gehäuse für Ihren Raspberry Pi herstellen. Sowohl Anfänger als auch erfahrene Bastler werden sich über die zahlreichen Möglichkeiten freuen, die diese Geräte bieten.

Es gibt zwei Hauptarten von 3D-Druckern für den Heimgebrauch: Harz MSLA (Masked Stereolithography) und Filament FDM (Fused Deposition Modeling). FDM-Drucker sind ideal für Anfänger oder Kinder. Diese Drucker verwenden Kunststoff-Filamentrollen, die durch eine heiße Düse geführt werden und Schicht für Schicht ein solides Modell aufbauen. MSLA-Drucker hingegen verwenden UV-aushärtendes Harz, um ein Modell schichtweise aus einer Schale mit giftiger Flüssigkeit zu formen. Diese Art von Drucker erfordert besondere Vorsicht beim Umgang und der Nachbearbeitung.

Im Folgenden finden Sie unsere Auswahl der besten 3D-Drucker auf dem Markt. Wir haben auch über ein Dutzend Top-FDM-Modelle getestet und für anspruchsvolle Hobbyisten und Bastler nach Geschwindigkeit und Druckqualität bewertet. Um die Benchmark-Ergebnisse einzusehen, besuchen Sie unsere Seite zur 3D-Druckgeschwindigkeitshierarchie.

1. Bambu Lab P1S
Bester Gesamt 3D-Drucker
Dieser beeindruckende 3D-Drucker liefert mehrfarbige, qualitativ hochwertige Ausdrucke mit einer atemberaubenden Druckgeschwindigkeit von 500 mm/s und einer Beschleunigungsrate von 20.000 mm/s. Mit einem Preis von 699 Euro bietet er alle Premium-Funktionen, die erfahrene Bastler suchen. Für 949 Euro erhalten Sie sogar das Kombiangebot mit AMS.

2. Creality K1
Bester schneller 3D-Drucker
Diese geschlossene Core-XY-Maschine für 599 Euro kann mit maximaler Druckgeschwindigkeit von bis zu 600 mm/s betrieben werden und hat eine Beschleunigungsrate von 20.000 mm/s. Sie liefert glatte Drucke in einem Bruchteil der Zeit, die andere Drucker benötigen.

3. Elegoo Neptune 4 Pro
Bester 3D-Drucker für Anfänger
Der Neptune 4 Pro ist ein fantastischer Drucker, der alle Premium-Funktionen ohne den Premium-Preis bietet. Für 259 Euro können Erstanwender hochwertige Drucke in hoher Geschwindigkeit genießen. Er ist einfach zusammenzubauen und einfach zu bedienen.

4. Bambu Lab X1-Carbon
Bester professioneller 3D-Drucker
Dieser einfach zu bedienende, vollständig geschlossene 3D-Drucker mit hoher Geschwindigkeit und mehreren Farben bietet neben vielen Premium-Funktionen auch intelligente Funktionen wie LIDAR-unterstützte Kalibrierung und Live-Videomonitoring. Allerdings hat er auch einen Premium-Preis von 1.449 Euro im Angebot.

5. Creality Ender 3 V3 SE
Bester Budget 3D-Drucker
Diese erschwingliche Druckmaschine für Einsteiger kostet nur 199 Euro. Trotz des niedrigen Preises hat Creality nicht an den Deluxe-Funktionen gespart – er ist einfach zu montieren, verfügt über automatische Bettnivellierung und eine moderne LED-Benutzeroberfläche.

5. AOSeed X-Maker
Bester 3D-Drucker für Kinder
Speziell für Kinder entwickelt, wird der X-Maker vollständig zusammengebaut und einsatzbereit geliefert. Er verfügt außerdem über Passwort-Sicherheitsfunktionen und ist mit kinderfreundlichen Designprogrammen vorinstalliert. Mit einem Gutschein kostet er 349 Euro.

6. Prusa MK4
Bester Premium 3D-Drucker
Für 1.099 Euro ist der MK4 eine Investition, aber alternativ können Sie das Kit für 799 Euro erhalten und dennoch von allen Vorteilen dieses zuverlässigen Arbeitstieres profitieren. Upgrade-Kits sind auch für MK3-Besitzer erhältlich.

7. Bambu Lab A1 Mini
Bester kompakter 3D-Drucker
Obwohl dieses Modell nur über ein kleines Bauvolumen von 180x180x180 mm verfügt, erreicht es eine beeindruckende Höchstgeschwindigkeit von 500 mm/s. Perfekt für alle, die mehrfarbige Modelle ausdrucken möchten, ohne dabei ein Vermögen ausgeben zu müssen.

9. Sovol SV07
Schnellster Budget 3D-Drucker
Dieser Speedster ist derzeit für 339 Euro im Angebot und eine großartige Alternative für diejenigen, die schnelles Drucken mit begrenztem Budget wünschen. Er ist einfach zu bedienen, wird mit Kippler vorinstalliert geliefert und druckt mit Geschwindigkeiten von bis zu 500 mm/s.

10. Elegoo Neptune 4 Plus
Bester 3D-Drucker im mittleren Format
Dieser FDM 3D-Drucker bietet einen größeren Bauraum als der Neptune 4 Max, aber die gleichen Hochgeschwindigkeitsfähigkeiten. Er bietet alle nötigen Features zu einem vernünftigen Preis von 350 Euro.

Warum Sie Tom’s Hardware vertrauen können:
Unsere Experten verbringen Stunden damit, Produkte und Dienstleistungen zu testen und zu vergleichen, damit Sie das Beste für sich auswählen können. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir testen und warum Sie uns vertrauen können.

FAQ:

1. Was sind die zwei Hauptarten von 3D-Druckern für den Heimgebrauch?
Antwort: Die zwei Hauptarten von 3D-Druckern für den Heimgebrauch sind Harz MSLA (Masked Stereolithography) und Filament FDM (Fused Deposition Modeling).

2. Wie funktionieren FDM-Drucker?
Antwort: FDM-Drucker verwenden Kunststoff-Filamentrollen, die durch eine heiße Düse geführt werden und Schicht für Schicht ein solides Modell aufbauen.

3. Wie funktionieren MSLA-Drucker?
Antwort: MSLA-Drucker verwenden UV-aushärtendes Harz, um ein Modell schichtweise aus einer Schale mit giftiger Flüssigkeit zu formen.

4. Welche Funktionen bieten die besten 3D-Drucker?
Antwort: Die besten 3D-Drucker bieten Funktionen wie mehrfarbige Ausdrucke, hohe Druckgeschwindigkeit, hohe Auflösung und spezielle Funktionen wie LIDAR-unterstützte Kalibrierung und Live-Videomonitoring.

5. Was sind die besten 3D-Drucker auf dem Markt?
Antwort: Die besten 3D-Drucker auf dem Markt sind Bambu Lab P1S, Creality K1, Elegoo Neptune 4 Pro, Bambu Lab X1-Carbon, Creality Ender 3 V3 SE, AOSeed X-Maker, Prusa MK4, Bambu Lab A1 Mini, Sovol SV07 und Elegoo Neptune 4 Plus.

6. Was sind die Preiskategorien der besten 3D-Drucker?
Antwort: Die Preise der besten 3D-Drucker variieren von 199 Euro bis 1.449 Euro.

7. Warum kann man den Bewertungen von Tom’s Hardware vertrauen?
Antwort: Tom’s Hardware verbringt Stunden damit, Produkte und Dienstleistungen zu testen und zu vergleichen, um vertrauenswürdige Bewertungen und Empfehlungen zu geben.

Definitions:

– 3D-Drucker: ein Gerät, das dreidimensionale Objekte aus einem digitalen Modell erstellt, indem es Material schichtweise aufbaut.
– Harz MSLA: Masked Stereolithography, eine Art von 3D-Drucker, der UV-aushärtendes Harz verwendet, um ein Modell schichtweise zu formen.
– Filament FDM: Fused Deposition Modeling, eine Art von 3D-Drucker, der Kunststoff-Filamentrollen verwendet, um Schicht für Schicht ein Modell aufzubauen.

Related Links:
Tom’s Hardware – Beste Drucker