6K Wieder Unter den Top 100 der Cleantech-Unternehmen

Zum zweiten Mal in Folge wurde 6K in die renommierte Liste der Top 100 Cleantech-Unternehmen aufgenommen. Diese jährlich veröffentlichte Liste umfasst Unternehmen mit vielversprechenden Ideen im Bereich Cleantech, die dazu beitragen können, eine entkarbonisierte, digitalisierte und ressourceneffiziente industrielle Zukunft aufzubauen. 6K ist ein Vorreiter in der nachhaltigen Produktion von fortschrittlichen Materialien für Batterien und additive Fertigung. Dabei setzt das Unternehmen auf seine UniMelt Microwave Plasma Production Plattform, die eine schnelle und saubere Herstellung von Metallpulvern und Batteriematerialien ermöglicht. Durch die erneute Aufnahme in diese Liste vielversprechender privater Unternehmen im Cleantech-Bereich festigt 6K seine Position als Marktführer in der nachhaltigen Materialherstellung.

Ein Ingenieur erschafft eine funktionale Toilette aus farbenfrohen, 3D-gedruckten Blöcken.

6K Energy Gewinnt den Prestigeträchtigen 2024 BIG Innovation Award

Aber das ist noch nicht alles – 6K Energy, eine Abteilung von 6K, die sich auf die nachhaltige Produktion von Materialien für Lithium-Ionen-Batterien konzentriert, wurde mit dem Big Innovation Award 2024 der Business Intelligence Group ausgezeichnet. Unternehmen aus der ganzen Welt reichen ihre Innovationen zur Begutachtung ein, und eine Gruppe von Geschäftsleitern und Führungskräften bewertet die Nominierungen. 6K Energy wurde für seine nachhaltige Lösung für die sichere und lokale Produktion von kritischen Batteriematerialien ausgezeichnet. Die PlusCAM-Produktionsanlage des Unternehmens, die voraussichtlich im vierten Quartal 2024 eröffnet wird, nutzt die UniMelt-Technologie, um Kathodenaktivmaterial (CAM) für LFP und NMC kostengünstiger als chinesische Lieferanten herzustellen und gleichzeitig den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen zu reduzieren.

Trumpf stellt den verbesserten TruPrint 2000 auf der Lab Day Chicago vor

Lab Day Chicago, das größte Treffen der Zahntechnikgemeinschaft in Nordamerika, steht in wenigen Wochen bevor, und Trumpf Inc. hat bekannt gegeben, dass es die aktualisierte Version seines 3D-Druckers TruPrint 2000 auf der Veranstaltung vorstellen wird. Mit seiner quadratischen Bauplatte und den zwei integrierten Faserlasern mit einer Leistung von je 500 Watt wurde der Drucker für hohe Produktivität und Massenproduktion optimiert. Trumpf gibt an, dass mit der quadratischen Platte um 36% mehr abnehmbare Teilprothesen gedruckt werden können als mit einer vergleichbaren runden Platte, und jedes Lasermodul kann die gesamte Bauplatte gleichzeitig bearbeiten. Neben zahnmedizinischen Anwendungen könnten auch Hersteller von Medizintechnik den Drucker für die Herstellung von Wirbelsäulenimplantaten, Schädelplatten oder Kniegelenken nutzen.

EOS & Volkmann Kooperieren für automatisierten Pulvertransport

Die deutschen Unternehmen EOS und Volkmann haben eine Zusammenarbeit vereinbart, um eine automatisierte Lösung für den Pulvertransport anzubieten. EOS wird eine neue EOS Edition von Volkmanns eigenständigen, geschlossenen und automatisierten Pulvermanagementsystemen anbieten, die speziell für die einfache Integration mit seinen EOS M 400-Serien-Druckern entwickelt wurden. Der Transfer und die Beladung des Materials von der Lagerung in einen oder mehrere 3D-Drucker erfolgen automatisch durch die zentralen Metalpulver-Managementsysteme, ebenso wie die Erfassung, Siebung und Vakuumtrocknung von überschüssigem Pulver zur Wiederverarbeitung. Die neue EOS Edition kann als vollständig geschlossener, abgedichteter Kreislauf betrieben werden, um Pulver vor Kontamination und Umgebungsfeuchtigkeit zu schützen, metallischen Staub am Arbeitsplatz zu beseitigen und die Arbeiter vor möglichen Gefahren zu schützen. Die Systeme können ferngesteuert und überwacht werden, und es stehen auch einige neue Zubehörteile wie Pufferspeicher zur Verfügung.

NCMT & Tritone Technologies Unterzeichnen Exklusiven Vertriebsvertrag

NCMT hat einen exklusiven Vertriebsvertrag für den Verkauf von AM-Maschinen des Herstellers Tritone Technologies in Großbritannien und Irland unterzeichnet. Das Metall- und Keramik-AM-Unternehmen Tritone Technologies hat seinen Hauptsitz in Israel und ist auch in Deutschland und Nordamerika vertreten. Diese Partnerschaft wird es dem Unternehmen ermöglichen, seine Präsenz speziell in Irland und Großbritannien weiter auszubauen. Die beiden AM-Systeme von Tritone, Dim und Dominant, basieren auf der “pulverfreien” MoldJet-Technologie, die entwickelt wurde, um große Mengen hochdichter Teile schnell und kostengünstig herzustellen.

FAQs (Häufig gestellte Fragen):

Frage: Was ist Cleantech?
Antwort: Cleantech bezieht sich auf Unternehmen oder Technologien, die sich auf umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen konzentrieren, um eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen.

Frage: Welche Auszeichnungen hat 6K erhalten?
Antwort: 6K wurde in die Liste der Top 100 Cleantech-Unternehmen aufgenommen und erhielt auch den Big Innovation Award 2024 für seine nachhaltige Produktion von Batteriematerialien.

Frage: Wie produziert 6K nachhaltige Materialien?
Antwort: 6K nutzt die UniMelt Microwave Plasma Production Plattform, um Metallpulver und Batteriematerialien schnell und sauber herzustellen.

Frage: Was ist die UniMelt-Technologie?
Antwort: Die UniMelt-Technologie ist eine fortschrittliche Produktionsplattform von 6K, die die schnelle und nachhaltige Herstellung von Materialien ermöglicht.

Frage: Welche Vorteile bietet der verbesserte TruPrint 2000 von Trumpf?
Antwort: Der TruPrint 2000 wurde für hohe Produktivität und Massenproduktion optimiert und ermöglicht das Drucken von abnehmbaren Teilprothesen sowie medizinischen Implantaten.

Frage: Was ist die Zusammenarbeit zwischen EOS und Volkmann?
Antwort: EOS und Volkmann arbeiten zusammen, um eine automatisierte Lösung für den Pulvertransport beim 3D-Druck anzubieten.

Frage: Welchen Nutzen haben die AM-Maschinen von Tritone Technologies?
Antwort: Die AM-Maschinen von Tritone Technologies basieren auf der MoldJet-Technologie und können große Mengen hochdichter Teile schnell und kostengünstig herstellen.

Verwandte Links:

6K – Offizielle Website von 6K, einem Vorreiter in der nachhaltigen Materialherstellung.

Trumpf – Offizielle Website von Trumpf, einem führenden Unternehmen im Bereich Fertigungstechnik, einschließlich 3D-Druck.

EOS – Offizielle Website von EOS, einem Anbieter von Lösungen für den industriellen 3D-Druck.

Volkmann – Offizielle Website von Volkmann, einem Hersteller von Pulvermanagementsystemen für den 3D-Druck.

Tritone Technologies – Offizielle Website von Tritone Technologies, einem Unternehmen für Metall- und Keramik-AM mit Sitz in Israel.